Ausbildung zum schamanischen Berater

Der schamanische Weg zur ganzheitlichen Gesundheit

 

In der heutigen Zeit ist der Schamanismus eine Alternative zu dem materillen und egozentrischen Denken in unserer Gesellschaft. Er beinhaltet alle feinen Bereiche des Lebens.

um das Bewusstsein zu erweitern, benutze ich in meinen Ausbildungen Trommeln und Rasseln.

Hierbei werden die Gehirnfrequenzen erzeugt, die in unserem Alltagsbewusstsein normalerweise nicht auftauchen, aber Bedingung für den Zugang von neuen, höheren

Bewusst-Seins-Ebenen sind.

Schon ab dem ersten Seminar lernt ihr, Energien

zu unterscheiden, zu lenken und eventuell Schädliche zu entfernen. Der persönliche Schutz ist ebenso Bestandteil der Seminare, wie der Zugang zum eigenen höheren Selbst und dem Unterbewusstsein. Auf dem schamanischen Weg behält jeder die Verantwortung für sich, denn die eigene innere Führung ist immer weiser als die von anderen Menschen.

 

Als Lehrerin vermittle ich euch lediglich die schamanischen Methoden.Weil die Energien mit jedem Kurs wachsen werden, wünsche ich mir, dass ihr sie nur zum Wohle aller einsetzt, denn mit der Kraft steigt auch die Verantwortung, die man der Welt gegenüber hat. Die schamanischen Helfer befähigen den Schamanen, Dinge zu tun, die er alleine nicht schaffen könnte. Während der Ausbildungszeit und auch danach baut sich eine immer intensivere Zusammenarbeit mit den Krafttieren, Hütern von Plätzen, Pflanzenwesen usw. auf. Da der Einsatz eines Schamanen sehr vielschichtig ist, bilden die Seminare nur eine Grundausbildung mit den wichtigsten Kenntnissen. Danach bekommt jeder seine speziellen Aufgaben, durch die eigene innere Führung genannt.

Für manche dient die schamanische Ausbildung auch NUR der eigenen Entwicklung und somit dazu AUTHENTISCH zu leben.

Ihr erhaltet durch eure Helfer eine klare Führung und lernt mit euren Ängsten, Wünschen und der Seele besser umzugehen.

Bei entscheidenden Fragen bekommt ihr die Antworten aus eurem eigenen System und müsst nicht zu anderen Menschen gehen, von denen ihr nicht wisst, wie viel Überblick sie haben.

 

Die Ausbildungskurse sind aufeinander folgend und setze den Kurs 1 als Bedingung für alle weiteren Kurse voraus.

Natürlich könnt ihr auch nur die Einführung in den Schamanismus machen.

Der erste und letzte Kurs sind festgelegt. Bei Kurs 2, 3, 4 könnt ihr die Kursfolge wählen.


Seminar 1

Schutzkreis ziehen, Reisen in die untere Welt, Krafttier- und Kraftplatzsuche

Reise in die obere Welt Reise zum oberen Lehrer

Reise in die mittlere Welt  

 

Persönliche Kraftobjekte

Seminar 2
Mutter Erde, Pflanzenwesen, Ortsgeister, Hausgeister, Wahrnehmung von Zwergen und anderen Naturwesen.

Seminar 3

Körperseelenrückholung,

Seelenrückholung

 

Bei Traumata spalten sich Teile der persönlichen Energie ab, dadurch schwinden jedes Mal Freude, Leichtigkeit und ähnliche Gefühle. Auch bei Depressionen findet man z.B. oft verlorengegangene Seelenanteile, die zurückgeholt werden können.

Seminar 4

Arbeiten mit der Vogelfeder ,Traumdeutung, das Immunsystem,

shamanic Counseling nach Michael Harner

 

Seminar 5

Besuch der verstorbenen   Ahnen, Sterbebegleitung,

Erlösung von erdgebundenen Seelen,

Besetzungen, Wissen über das Leben nach dem Tod

 

Seminar 6

Die Weisheiten der Lakota Indianer

 

Selbstverständlich bin ich während und auch nach den Seminaren für euch da. Schamanentreffen werde ich auf meiner Homepage bekanntgeben. 

 

 Preis Seminar 1 bis 4 je 120 Euro

 

          Seminar 5  2 Tage 220 Euro

 

          Seminar 6              120 Euro