Was ist Schamanismus?

 

Schamanismus ist die Kunst mit den Kräften der inneren und äußerlichen Wirklichkeit bewusst in Verbindung zu treten und dadurch die Harmonie zwischen Körper. Seele und Geist dauerhaft gesund zu erhalten. Fremdenergien zu entfernen oder zu neutralisieren, Kräfte auszugleichen, abzuwehren oder zu vermindern sowie hinzuzufügen.

 

Es bedarf keinerlei Übung die Heilung zuzulassen. Es genügt der freie Wille und die Fähigkeit sich neuen Bewusstseinsebenen zu öffnen, bewusst an sich zu arbeiten und der Wille gesund zu werden.

Der Schamane ist ein Heiler auf allen Ebenen.


Harmonie entsteht, wenn wir aufhören, die Natur bezwingen zu wollen. Wir müssen anfangen ihr zuzuhören, von ihr zu lernen und ihr Geschenke mit Dankbarkeit und Respekt annehmen.

Transformationsarbeit
Transformationsarbeit